anyMOTION als Ausbildungsbotschafter – Zuwachs in neuer Mission

In Kooperation mit der Unternehmerschaft Düsseldorf wird anyMOTION zum Übergang in das bevorstehende Jahr 2020 seine jüngsten Ausbildungsbotschafter auf neue Mission entsenden:

Ziel der Mission ist es, Schülerinnen und Schülern auf weiterführenden Schulen über diverse Ausbildungsberufe zu informieren und ihnen diese näherzubringen. Dies soll ihnen noch vor dem Schulabschluss helfen, sich bewusster für die berufliche Weiterbildung entscheiden zu können.
Bei den jeweiligen Schulbesuchen geht es insbesondere darum, den Schülerinnen und Schülern bereits im Vorfeld Eindrücke aus dem echten Arbeitsalltag zu vermitteln, damit sie sich infolgedessen ein besseres Bild von den jeweiligen Berufen und den Voraussetzungen machen können. Dies ist besonders interessant bei Berufen, in die man als Außenstehender normalerweise keinen direkten Einblick erhält.

Um welchen Beruf geht es?

Dazu gehört auch der Beruf des Mediengestalters, in welchem anyMOTION – mit dem Fokus auf Digitalmedien – unter anderem ausbildet. Dieser Ausbildungsberuf ist dabei besonders interessant, da er ein sehr breites Spektrum an verschiedenen Medienkompetenzen abdeckt und die Auszubildenden nach Abschluss der Berufsausbildung in ihren Kompetenzen sehr breit aufgestellt sind.

Begeisterung für das digitale Zeitalter

In einem Zeitalter, in der immer mehr Arbeitsprozesse und Produkte digitalisiert werden und eine hohe Flexibilität gefragt ist, bietet dieser Berufsbereich also eine vielversprechende Zukunft für alle angehenden Mediengestalter. Umso wichtiger sehen wir folglich die Aufgabe, diesen Beruf im Rahmen des Ausbildungsbotschafter-Projekts den Schülerinnen und Schülern näherzubringen, um sie für die digitale Welt begeistern zu können und ihnen eine vielversprechende Zukunft zu ermöglichen.

Verantwortung schon als Azubi übernehmen?

Als Vertreter dieses Berufsbereichs hatten sich unsere jüngsten Neuzugänge schon am Anfang ihrer Ausbildung dazu bereit erklärt, diese Aufgabe, wie schon einige Kollegen vor ihnen, fortzuführen. Um auf diese Aufgabe gut vorbereitet zu sein, wurden die Ausbildungsbotschafter im Trainingscenter der Unternehmerschaft Düsseldorf bereits darin geschult, die entsprechenden Inhalte anschaulich und souverän vor den Schülern zu präsentieren. Somit sind sie damit bestens vorbereitet, die Schulen zu besuchen, um ihnen von ihren eigenen Berufserfahrungen mit Begeisterung zu berichten und ihnen eine passende Antwort auf die Frage „Was soll ich nach der Schule machen?“ zu geben.

In Kürze gibt es hier konkrete Einblicke in die anyMOTION Azubi-Roadshow.

Nach oben scrollen