Kurz vor dem COMPRIX Finale – Auf der Zielgeraden mit dem Rosacea-Tagebuch

Rosacea Tagebuch Award COMPRIX 2017 Finale anyMOTION Digitalagentur

Wir freuen uns auf den COMPRIX, der diesen Freitag in Berlin stattfindet! Einer der größten Awards im Bereich der Pharma- und Healthcare-Kommunikation, bei dem wir mit der Rosacea-Tagebuch-App, die wir für Galderma Laboratories entwickelt haben, nominiert sind. Besonders freut uns daran, dass der COMPRIX ein Branchenpreis ist. Hier wird direkt aus dem Fach bewertet und damit ist schon der Einzug ins Finale für uns ein großer Gewinn und eine Auszeichnung für die Qualität der Rosacea-Tagebuch-App.

Rosacea-Tagebuch: App mit Mehrwert

Nutzerinnen und Nutzer, die von der Hautkrankheit Rosacea betroffen sind, finden mit der App ein kleines Schweizer-Taschenmesser. So lassen sich umfassende Werte rund um die Krankheit erfassen. Egal, ob es sich um Umweltfaktoren (zum Beispiel das Wetter), eigenes Verhalten, Essgewohnheiten, die Nutzung von Medikamenten oder vieles mehr handelt. Vielfältige Daten rund um die Krankheit können erfasst und in Form von übersichtlich gestalteten grafischen Darstellungen ausgewertet werden. Das erleichtert nicht nur die Abstimmung des eigenen Alltags auf die Rosacea, sondern hilft auch dem Hautarzt bei der Beurteilung und Behandlung.

 

Die App: ein treuer Begleiter für Rosacea-Betroffene

Übrigens ist Rosacea nicht heilbar. Was erst einmal grausig klingt, ist aber mittlerweile gar nicht mehr allzu schlimm. Denn durch die richtige Behandlung und die Anpassung des Verhaltens, sei es beispielsweise durch eine Ernährungsumstellung oder auch das richtige Verhalten bei Sonne und Hitze, kann die Hautkrankheit gut kontrolliert werden. Und genau dabei hilft die Rosacea-Tagebuch-App. Denn sie zeigt auf einen Blick mögliche Risikofaktoren an und hilft dabei die persönlichen Trigger zu erkennen. Außerdem bietet sie den Zugriff auf den „Aktiv gegen Rosacea“ Blog, der mit stetig aktuellen Tipps unterstützt.

Rosacea Comprix Rocasea-Tagebuch App Aktiv gegen Rosacea anyMOTION

Und auch darüber hinaus ist die App ein treuer Begleiter. Sie bietet unter anderem ein umfassendes Glossar, das die wichtigsten Fachwörter erklärt und so den Arztbesuch und auch das Lesen der Packungsbeilagen von Medikamenten vereinfacht. Ganz neu mit an Bord ist der Zugriff auf den Rosacea-Podcast. Hier klären Experten in Interviews über die Krankheit auf und stehen Rede und Antwort. (Download der App: iOS | Google Play)

COMPRIX 2017: Daumen drücken fürs Finale

Am Freitag wissen wir, ob die Vielfältigkeit und Qualität der App auch über eine Shortlist-Platzierung hinaus ausgezeichnet wird. Wir hoffen, dass wir den COMPRIX in der Kategorie „Digitale Medien – Patienten / Endverbraucher“ nach Düsseldorf holen können und werden Sie selbstverständlich auf dem Laufenden halten. Drücken Sie uns die Daumen. 😊

Jetzt kommentieren: