2. VDI Tagung DES=ING 2017 – anyMOTION Experte als Referent gefragt

VDI Tagung Transportation Design DES=ING Ankündigung anyMOTION Referent Ingo Waclawczyk

Die „Digitale Transformation“ der Gesellschaft macht auch vor traditionellen Industrien nicht halt. Unternehmen bisher erfolgreicher Branchen, wie beispielsweise der Automobilindustrie, müssen sich auf die neuen digitalen Entwicklungen einstellen. Denn nur wer die neuen Technologien zu nutzen weiß, wird auf Dauer am Markt bestehen können.

VDI Tagung: Transportation Design – DES=ING

Dass in großen Industriezweigen viel Digitalisierungs-Potential vorhanden ist, weiß auch der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) und ruft im April zur 2. VDI-Tagung unter dem Motto „Transportation Design – DES=ING 2017“ die Zukunftsgestalter zum Dialog. Wir freuen uns, dass mit Ingo Waclawczyk einer unser Experten als Sprecher auf der Tagung vertreten sein wird. Unser Creative Director spricht am ersten Tag der zweitägigen Veranstaltung unter dem Titel „Usability und User Experience zwischen dem Heute und dem Übermorgen“ über neue Technologien und die benötigten Konzepte und Voraussetzungen für den Umgang.

Ingo Waclawczyk zeigt mit seinem Vortrag neue Wege auf und plädiert mit provokanten Thesen für einen mentalen Wandel im Designprozess. Speziell geht er dabei auf folgende Punkte ein:

• Das Umfeld: Immer rasantere Entwicklung Digitaler Technologien (Moores Law, Virtual Reality, Künstliche Intelligenz, Singularität …)
• Visionen vs. Wirklichkeit / Gegenwart (Aktueller Status & Standards digitaler Technologienutzung aus / in Deutschland)
• Neue Technologien erfordern neue Nutzungskonzepte
• Voraussetzung für Umgang mit neuen digitalen Technologien: Eine neue Haltung

„Ausgewiesene Fachleute“ helfen Ingenieuren und Designern

Die VDI-Tagung möchte Brücken zwischen den einzelnen Produktionsschritten bauen. Denn gerade in Zeiten moderner Informationstechniken und Vernetzungen ist eine interdisziplinäre Zusammenarbeit der verschiedenen Fachrichtungen, angefangen bei Konzeption und Design, bis hin zur finalen Produktion und Umsetzung von enormer Bedeutung für den Unternehmenserfolg. Besonders angesprochen wird die Mobilitätsindustrie mit ihren vielfältigen Branchen von Automotive bis hin zu Bahn-, Schiffs- und Luftverkehr. Die Konferenz stellt dabei die Verbindung zwischen den Fachkräften der Industrie und ausgewiesenen externen Experten her.

Mit der jahrelangen Erfahrung im Automotivebereich und der ausgezeichneten Expertenstellung beim User Centered Design passt anyMOTION Creative Director Ingo Waclawczyk als Referent perfekt in diese Leitlinie der VDI-Tagung.

Anmeldung und weitere Informationen

Wenn Sie sich für die Tagung Ende April anmelden möchten, finden Sie auf der Veranstaltungsseite weitere Informationen. Wenn Sie sich für die Expertise unserer Digitalexperten interessieren stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns einfach an +49 211 44 33 43 oder schreiben uns an anfrage@anymotion.de.