Düsseldorfer Lesefest: anyMOTION fördert Lesefreude

anyMOTION beim Düsseldorfer Lesefest; mit Ulli Potofski, Oliver Fink, Mathias Kossmann

„Wir haben verloren“, kommentiert Ulli Potofski zum Auftakt des 8. Düsseldorfer Lesefests. Für einen Großteil der Kinder spielten Bücher heute keine Rolle mehr. Besonders in bildungsfernen und sozial schwachen Haushalten fehlten Kinderbücher oft komplett, so der alarmierende Befund des Sportmoderators und Lesebotschafters. Mit dem Lesefest stellt sich das lokale ehrenamtliche Netzwerk „Düsseldorfer Lesebande“ dieser Entwicklung entgegen. anyMOTION ist mit dabei und unterstützt die Initiative zur Förderung von Leselust und Medienkompetenz bei Kindern. Träger der Düsseldorfer Lesebande ist die Stiftung Pro Ausbildung der Unternehmerschaft Düsseldorf.

Die Auftaktveranstaltung des Lesefests fand an der KGS Thomas-Schule in Derendorf statt. Unser New Business Director Mathias Kossmann übergab zusammen mit Ulli Potofski, Fußballer Oliver Fink und Vertretern der Unternehmerschaft Düsseldorf symbolisch eine Bücherkiste. Diese steht stellvertretend für neu-angeschaffte Vorlesebibliotheken in verschiedenen Einrichtungen.

Kinder freuen sich über Bücherspende
Die Kinder freuen sich über die neuen Bücher aus der Lesekiste

Der düstere Befund Ulli Potofskis, der sich seit langem für Lesekompetenz von Kindern engagiert, ist vor allem als Weckruf zu verstehen. Die Schüler der KGS Thomas-Schule zeigten sich indes kein bisschen lesefaul. Begeistert von den neuen Büchern fischten die Mädchen und Jungen immer wieder neue Schätze aus der Kiste.

Mathias Kossmann – selbst Familienvater und engagiertes Vorbild – stimmt Ulli Potofski im Gespräch zu: „Bücher sind auch in Zeiten digitaler Kommunikation absolut notwendig für die gesunde Entwicklung von Kindern und ihrer Fantasie“. Erwachsene müssen das Interesse am Lesen wecken und fördern.

Düsseldorfer Lesefest mit Mathias Kossmann und Ulli Potofski
Unser New Business Director Mathias Kossmann (l.) diskutiert mit Ulli Potofski über die Vermittlung von Lesefreude und Medienkompetenz bei Kindern

Im Rahmen des Düsseldorfer Lesefests fanden diverse Veranstaltungen statt – unter anderem ein Erzählabend im Stilwerk oder eine Lesung im Komödchen. Unterstützt wurde die Aktion u.a. von Oberbürgermeister Thomas Geisel, NRW-Familienministerin Christina Kampmann und Polizeipräsident Norbert Wessler. Nach Zahlen der Veranstalter erreichte das Düsseldorfer Lesefest gut 10.000 Kinder und Erwachsene.

Auch zukünftig wird sich anyMOTION hier engagieren und würde sich sehr freuen, wenn auch Sie eine solche Aktion unterstützen. Rückfragen beantworten wir Ihnen gerne.

Weiterführende Links zum Düsseldorfer Lesefest:

RP Online zum Lesefest 

Düsseldorfer Leseband(e)

Stiftung Pro Ausbildung

Unternehmerschaft Düsseldorf