Käpt´n Blaubär erzählt ein Fernseh-Musical

„Bärchen brauchen Märchen“ und Käpt’n Blaubär ist nur allzu bereit den drei Bärchen eine seiner Lügengeschichten zu erzählen. Begleitet von Blues und Rock entpuppt sich dieser Seemannsgarn als das erste Fernseh-Musical von Käpt’n Blaubär & Co: „Die 3 Bärchen und der Blöde Wolf“.

anyMOTION hat das Online-Special zu dem Musical produziert. Der sendungsbegleitende Teaser lädt mit vielen Features wie z.B. Trailer, Bildschirmschoner (sogar für Mac), Making of, Infos zu den Charakteren und Fotogalerie dazu ein, das Musical kennenzulernen. Um die Spannung bis zum Sendetermin aufrecht zu erhalten, werden einige Inhalte erst nach und nach eingefügt.

Wer sich nach „der Bonker“ die aktuelle Zusammenarbeit von Blaubär Erfinder Walter Moers mit Komponist und Satiriker Thomas Pigor sowie dem WDR anschauen will, kann dies am 16.11 um 10.03 Uhr in der ARD tun.

Als kleiner Vorgeschmack auf den Inhalt dient der Trailer: Er zeigt die drei Bärchen aus dem Silberwald, die ihre Umwelt mit Rockmusik beschallen. Sehr zum Leidwesen ihres Nachbarn, dem blöden Wolf, gespielt von Hein Blöd. Als gute Fee im Cabriolet eilt ihm Käpt’n Blaubär mit drei Wünschen zu Hilfe, was – wenn man Käpt’n Blaubär kennt – zu zahlreichen Irrungen und Wirrungen führt.

Also „Kinners“: Am 16.11 gehts los und bis dahin – immer wieder auf www.wdr.de/tv/blaubaer reinschauen!