Gastvortrag Miami Ad School: Werbung mit Online-Videos

Bereits zum dritten Mal hatte ich Gelegenheit, an der renommierten Werbeschule Miami Ad School in Hamburg einen Gastvortrag über ein Thema aus dem Bereich „Neue Medien“ zu halten. Unter dem Motto „Advertising with Online Video“ habe ich den Studenten den aktuellen Stand der Dinge dargestellt sowie mögliche zukünftige Entwicklungen aufgezeigt.

Die These des Vortrags lautet: die technische Entwicklung der Medien wird die Art und Weise, wie Marken kommunizieren, weiter dramatisch verändert. Anhand von interessanten Fallbeispielen haben die Studenten aus der ganzen Welt (u.a. Brazilien, USA, Schweden, England und natürlich Deutschland) gesehen, welchen digitalen Möglichkeiten sich schon heute für Markenkommunikation mit Bewegtbildern im Internet bieten.

Die Emotionen, die durch Filme geweckt werden sind die eine Sache. Die Frage der Inhalte eine andere. Meiner Meinung nach werden in Zukunft solche Marken erfolgreich mit ihrem Publikum kommunizieren, die sich auf ihre eigenen Werte besinnen und diese auch ganzheitlich erlebbar machen. Dazu reicht es wahrscheinlich nicht aus, sich als Marke einfach nur zu präsentieren. Eine Möglichkeit könnte es sein, ein relevantes Kommunikations-Angebot zu machen und die Menschen einzuladen, sich an der Entwicklung der Marke zu beteiligen – wie z.B. die Aktion „Nils wartet bis September“ von Ikea.

Ein PDF mit den wichtigsten Inhalten des Vortrages können sich Interessierte hier herunterladen: MASE-19.01.2009.pdf