Das war 2017 – der anyMOTION Jahresrückblick

Artikelbild anyMOTION Jahresrückblik 2017 - das Jahr der Digitalagentur aus Düsseldorf in der Rückschau

Weihnachten, Silvester, Jahreswechsel. Jedes Jahr werden wir aufs Neue überrascht. Gerade im „Flow“ kommt die Zeit von Besinnung und Geschenken. Aber diese ruhigen Momente bieten auch immer wieder Zeit zurück zu schauen. Erleben Sie mit uns 2017 in der Rückschau. Ein ereignisreiches Jahr, das mit neuen Kunden, Awards, Messen, Vorträgen und der Rückkehr zur Uni viel zu bieten hatte.

Kunden- und Etatgewinne 2017

Das Wichtigste zuerst: Sie! Also unsere Kunden und Partner. Bei Ihnen bedanken wir uns für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Danke für die vielen persönlichen Kontakte, die Telefonate und E-Mails, die Planungsmeetings und Workshops und die Aufregung vor, während und nach Pitches und Präsentationen.

anyMOTION bedankt sich bei seinen Kunden und Partnern für die vertrauensvolle Zusammenarbeit in 2017.

Wir bedanken uns bei Ihnen, unseren Kunden und Partnern und freuen uns die vertrauensvolle Zusammenarbeit im kommenden Jahr weiter fortzusetzen.

Pitches und Neukunden?! Da war ja was! Wir begrüßen an dieser Stelle auch diejenigen bei uns, die 2017 neu dazugekommen sind.

Vom High-Tech-TecDax-Unternehmen bis hin zu einer der ältesten Universitäten Deutschlands, haben wir die Entscheiderinnen und Entscheider mit unserem Angebot auf ganzer Linie überzeugt. AIXTRON , Kemper GmbH, die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, die Pfalzwerke AG und die COMLINE AG setzen bei der Umsetzung ihrer digitalen Unternehmensauftritte auf unsere Kompetenz.

anyMOTION = Teamgeist und Nachwuchsförderung

anyMOTION ohne die Menschen, die alles am Laufen halten, wäre nicht anyMOTION. 2017 haben wir unser kompetentes Team auf vielen Ebenen weiterentwickelt, weitergebildet und verstärkt. Seit August bereichern uns sechs neue Auszubildende mit ihrem Tatendrang und neuen Ideen.

anyMOTION begrüßt die neuen Auszubildenden 2017 Fachkräfte Digitalagentur Internetagentur NRW Düsseldorf Köln

Unser Geschäftsführer Andreas Neumann begrüßt gemeinsam mit der HR-Verantwortlichen Tina Bergmeister und der Assistentin der Geschäftsführung Heike Armborst unsere neuen Auszubildenden. Bild: anyMOTION

Mit unserem Engagement rund um die berufliche Ausbildung sind wir deutschlandweit unter den Top 20 aller Agenturen. Ein klares Statement zur Nachwuchsförderung.

Das Siegertreppchen ruft: Awards 2017

Shortlist und Preisverleihungen? Die waren auch in diesem Jahr keine Unbekannten für uns. Mit dem Rosacea-Tagebuch, der Smartphone-App zur Unterstützung von Betroffenen der unheilbaren Hautkrankheit Rosacea, waren wir bei zwei renommierten Awards vertreten. Die App, die wir für die Aktion „Aktiv gegen Rosacea“ unseres Kunden Galderma entwickelt haben, gelang der Sprung auf die Shortlists des COMPRIX und der UX Design Awards. Somit konnten wir das Fachpublikum der Gesundheitsbranche und die Usability Experten gleichermaßen überzeugen.

 

Darüber hinaus brachte der Relaunch der JOB AG Webseite mit neuem Backend, neuer Optik und neuen Funktionalitäten eine Top-Platzierung bei den HR Excellence Awards in der Kategorie beste Karrierewebseite. Nach der Shortlistplatzierung des von uns konzipierten und realisierten DLR Karriereportals bei den UX Design Awards 2016 ein weiterer Beleg dafür, dass wir in einem umkämpften Zukunftsmarkt vorne mit dabei sind:
Die Zukunft des Recruitings liegt ganz klar im Web.

Unsere Events und Vorträge

Auch auf der Veranstaltungsseite hat sich einiges getan. Gemeinsam mit der Unternehmerschaft Düsseldorf haben wir über das Jahr verteilt Fachvorträge in Düsseldorf und Köln veranstaltet. Thematisch wurde das breite Feld unserer täglichen Arbeit abgebildet. Nutzerzentrierung , Social Media, Virtual Reality, E-Recruiting und E-Commerce.

Eine Premiere wurde dann im Oktober gefeiert. Mit dem ersten Digi-Frühstück im Malkasten in Düsseldorf, wurde der Grundstein für eine tiefgehende Vortragsreihe in entspanntem Ambiente gelegt. Statt für die Nachmittags- und Abendstunden einzuladen, präsentierten wir den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus der Düsseldorfer Wirtschaft bereits zum Frühstück einen umfangreichen Exkurs über die Vorteile agiler Arbeitsmethoden im Unternehmenskontext. Auch 2018 werden wir wieder zum Digi-Frühstück einladen, welches voraussichtlich wieder im Herbst stattfindet. Sie können sich bereits jetzt für unsere nächste Veranstaltung am 20. Februar 2018 anmelden: Vortrag und Austausch zum Thema „Digitale Transformation meistern!“.

Dmexco mit Virtual Reality Experience

Wie auch 2016 war die dmexco auch in diesem Jahr wieder ein Höhepunkt für uns. Mit unserem Partner Wirecard präsentierten wir auf der Fachmesse für digitales Marketing unsere VR Shopping Experience. Eine umfangreiche Shoplösung für Virtual Reality, die wir für Wirecard konzipiert und entwickelt haben. Die dmexco 2017 war für uns aber auch darüber hinaus ein erfolgreiches Messeerlebnis. Zahlreiche Gespräche wurden geführt und neue, wie auch bestehende Kontakte vertieft.

Tauchen Sie mit unserem kurzen Rückblick in die dmexco 2017 ein und bekommen Sie einen Eindruck von unserem dmexco Erlebnis .

Virtual Reality, Forschung und Fachkräftenachwuchs

Wer Virtual Reality sagt, sollte Augmented Reality mitdenken. Bei uns werden seit dem Frühjahr beide Technologien unter dem Label XR (Extended Reality) zusammengeführt. Unser XR-Team komplettiert die digitale VR-Dreifaltigkeit aus Entwicklung, Vorträgen und Forschung. Auch die anderen beiden Bereiche wurden 2017 natürlich gepflegt. In Zusammenarbeit mit der Unternehmerschaft haben wir Düsseldorfer Unternehmerinnen und Unternehmern im September einen Einblick in die Möglichkeiten virtueller Welten gegeben. Und gemeinsam mit der niederländischen Hochschule Fontys haben wir zu der Akzeptanz der neuen Technologie geforscht. Bei der breit angelegten Umfrage haben wir interessante Insights zur zukünftigen Nutzung gewonnen.

anyMOTION Vorlesung Social Media Fontys

Mathias Kossmann bei seiner Vorlesung zum Thema Social Media im November an der Fontys Venlo. Bild: anyMOTION

Und auch über die Marktforschungsprojekte hinaus haben wir die Zusammenarbeit mit der Fontys International Business School intensiviert. In diesem Wintersemester 2017/18 sind wir mit einer Dozentenstelle an der Hochschule aktiv und bringen den Studierenden Themen direkt aus der Praxis nah. Damit unterstützen wir die Ausbildung unserer zukünftigen Fachkräfte und sichern – einmal mehr – die Zukunftssicherheit unserer Branche.

Eine Übersicht über die Berichte zu vergangenen Vorlesungen und weiteren Events finden Sie hier auf unserer Terminseite.

2018 – Das Gute bleibt

Wir wünschen Ihnen, dass Sie wie wir den Schwung und die Erfolge der letzten 365 Tage mitnehmen, um das neue Jahr noch erfolgreicher zu gestalten. Wir freuen uns auf jeden Fall auf neue, spannende Projekte mit den besten Kunden und starken Partnern.

Das gesamte anyMOTION-Team wünscht Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr.

Jetzt kommentieren: