Kategorie: Entwicklung

Digitale Transformation – Chancen sehen, Wettbewerbsfähigkeit steigern

Digitale Transformation anyMOTION Düsseldorf Blog Header_1200px

Die Digitalisierung ist in aller Munde – und doch noch nicht überall angekommen. Laut einer Studie der Crisp Research AG verfügen 50% der befragten mittelständischen Unternehmen in Deutschland noch nicht über eine umfassende Digitalstrategie.
Dabei kann vor allem eine aktive Teilhabe an der digitalen Wende einen entscheidenden Vorteil im Wettbewerb bedeuten. anyMOTION hat dieses Potential erkannt und unterstützt seine Kunden umfassend beim zielgerichteten Einsatz von digitalen Technologien.

Digitale Transformation

Die digitale Welt verändert sich ständig und in zunehmender Geschwindigkeit. Tägliche Dinge, wie Geld, eine Kreditkarte oder der Schlüssel werden zur App, wir kaufen mal eben auf dem Weg zur Arbeit mit dem Smartphone ein.
Ein zeitgemäßer und moderner Auftritt im Internet ist entscheidend, denn gerade die Zielgruppe, die mit dem Internet aufwächst, wird auch nach Unternehmen suchen, die digital erfolgreich sind.

Dabei macht digitale Transformation vor keiner Branche halt und geht einher mit organisatorischen Wandel und dem Einsatz von neuen Führungs- und Motivationssystemen.
Durch eine erfolgreiche digitale Transformation lassen sich neue Umsatz- und Ertragspotentiale erschließen und eine sichere Zukunftsfähigkeit gewährleisten.

Bisher finden sich noch viele digital erfolgreiche Unternehmensmodelle im Ausland, doch Kreativität und Innovation bieten auch dem deutschen Markt Chancen.

Viele der heute sehr bekannten Geschäftsmodelle wie z.B. Airbnb wären nicht ohne digitale Transformation erfolgreich. Hier wird durch eine umfassende Vernetzung über Online-Auftritte, Apps und Social Media Marketing ein enger Kontakt zum Verbraucher gewährleistet. Weiterlesen

Sicher arbeiten mit pimcore

Arbeiten mit pimcore anyMOTION pimcore Goldpartner CMS Content Management

Die Arbeit in Content Management Systemen (CMS) von Webseiten ist nicht immer so einfach wie es oft scheint. Sie kennen doch sicher auch die Situation, dass ein neuer Kollege unbeabsichtigt beispielsweise eine Seitenvorlage mit einem Klick dem Erdboden gleich macht. In den Momenten, in denen Ihr Kunde oder ein unerfahrenes Mitglied Ihres Teams, das nicht mit dem CMS vertraut ist, die Pflegearbeiten übernimmt, kann so etwas sehr schnell passieren. Im schlimmsten Fall mit der Folge einer mangelhaften oder defekten Homepage. Weiterlesen

pimcore: anyMOTION jetzt Gold Partner

anyMOTION pimcore Gold Partner CMS PIM

anyMOTION ist offizieller Gold Partner von pimcore, der Open-Source-Software zur Entwicklung digitaler Plattformen. Für unsere Kunden – z.B. die Groupe PSA (PEUGEOT, CITROËN), RCI Banque, Galderma oder die Aidshilfe Düsseldorf – haben wir Pimcore in verschiedenen Projekten erfolgreich eingesetzt. pimcores Content-Management-System (CMS) stellt das ideale technische Fundament für Corporate Websites und Portale dar. Doch die Software-Lösung bietet noch viel mehr. Weiterlesen

Google Android Demo Video

Der Internetdienstleister Google hat in einem Video auf YouTube einen Prototypen seines neuen Mobiltelefons vorgestellt. Sergey Brin, einer der beiden Gründer von Google, und der technische Direktor Steve Horowitz zeigen, was das Handy jetzt schon kann. Bei der Weiterentwicklung des Systems setzt Goggle ganz auf die Fähigkeiten und Ideen der Welt außerhalb von Google: Das Open Source Betriebssystem für das Gerät können sich interessierte Programmierer ab sofort kostenlos downloaden und eigene Programme für das Handy schreiben. Die besten Progamme werden angeblich mit zehn Millionen belohnt.

Mitschnitte von MySQL Webseminaren

Der Datenbank Spezialist MySQL bietet in lockeren Abständen Webseminare zu MySQL typischen Themen an. Webseminare, das sind Online Vorträge mit nachfolgender Diskussion an denen mit einem speziellen Client, dem Webex Client teilgenommen werden kann. Doch auch wer ein Webseminar verpasst, kann den Mitschnitt auf der MySQL Webseite downloaden.

Meine aktuelle Webinar Empfehlung:

Web-2.0-Anwendungen absichern